Kosten

Startgebühren

Startart Preis
Windenstart 3,70 Euro
Flugzeugschlepp (durchgeführt durch FSV Schwalm) 3,30 Euro / 100m (mind. 13,20 Euro)
Alt-Text
Alt-Text

Fluggebühren

Flugzeugtyp Preis/Minute Preis/Minute (Schüler/Student)
SZD 51-1 Junior 15ct (= 9 Euro/h) 11ct (= 6,60 Euro/h)
LS 4 / DG 300 19ct (= 11,40 Euro/h) 14ct (= 8,40 Euro/h)
ASK 21 30ct (= 18 Euro/h) 17ct (= 10,20 Euro/h)
ASG 32 53,33ct (= 32 Euro/h) 53,33ct (= 32 Euro/h)
Kostenobergrenze pro Kalenderjahr 1700 Euro 1400 Euro
  • Zu zahlen sind pro Flug maximal 5 Zeitstunden, die darüber hinaus geflogenen Zeit wird nicht berechnet.
  • Für den Ausbildungssbetrieb fallen neben den Kosten für Flugzeit des Ausbildungsflugzeugs keine weiteren Kosten an.
  • Außergewöhnlich aktiven Fliegern wird ein ‘Kostenairbag’ gewährt und maximal der Betrag der Kostenobergrenze berechnet.

Arbeitsstunden

  • Arbeitsstunden können während der Saison durch über den Flugbetrieb hinausgehende Tätigkeiten (z.B. Hallentor streichen) und Engagement bei Veranstaltungen (z.B. besonderes Engagement bei der Ausstellung der Flieger auf dem Campus) und im Winter durch Werkstattarbeit geleistet werden.
  • Über die maximale Stundenzahl geleistete Arbeitstunden können zu Mindestlohnniveau an die Fluggebühren angerechnet werden (Anrechnung aller Stunden eines Kalenderjahres).
  • Nicht geleistete Arbeitsstunden werden zu Mindestlohnniveau in Rechnung gestellt.
Alt-Text
Funktion Zu leistende Arbeitsstunden pro Jahr Maximal
Fluglehrer Anzahl Starts + Anzahl Flugstunden 20 Stunden
Windenfahrer Anzahl Starts + Anzahl Flugstunden 20 Stunden
Flugleiter Anzahl Starts + Anzahl Flugstunden 20 Stunden
keine Funktion (Anzahl Starts + Anzahl Flugstunden) * 2 40 Stunden
Alt-Text

Mitgliedsbeiträge

Aktiv (Schüler/Student) 150 Euro
Aktiv (Vollzahler) 300 Euro
Passiv 50 Euro

Aufnahmegebühr

(einmalig bei Vereinsbeitritt)

Aktiv (Schüler/Student) 50 Euro
Vollzahler 160 Euro

Hinweis

Für Teilnehmer des Sommerkurses fallen für die Dauer des Lehrgangs außer der Kursgebühr an sich keine Mitgliedsbeiträge oder weitere Flugkosten an!
Bis zum Saisonende des jeweiligen Jahres können Kursschüler, wenn sie über die 50 Kursstarts hinaus fliegen möchten, ohne Mitgliedbeiträge zahlen zu müssen zu regulären Akaflieg Tarifen am Vereinsflugbetrieb teilnehmen.

Wohnwagenstellgebühren

Stellgebühr Allgemein 260 Euro
Stellgebühr Funktionär 130 Euro
Rabatt für Kursfunktionäre 50%
Alt-Text